Günstige Alu-Kompletträder mit Sommerreifen

  • 1. Fahrzeug wählen
  • 2. Felge wählen
  • 3. Reifen wählen
In 3 Schritten zu Ihrem Sommerkomplettrad mit Alufelgen

Stellen Sie einfach und bequem Kompletträder für Ihr Fahrzeug zusammen: Wählen Sie in Schritt 1 Ihr Fahrzeug aus, indem Sie aus Ihrem KFZ-Schein die HSN-/TSN-Nummer in die Felder eingeben. Alternativ suchen Sie ohne KFZ-Schein über die Fahrzeugauswahl nach Ihrem Fahrzeug. In Schritt 2 wählen Sie eine Felge aus und in Schritt 3 die passenden Reifen - fertig!

In Ihrem KFZ-Schein befinden sich zwei Schlüsselnummern, die wir für die Einordnung Ihres Kraftfahrzeugs benötigen.



Informationen und Tipps rund um die Bestellung von Alukompletträdern mit Sommerreifen


1. Rechtlicher Hinweis zu Reifendruckkontrollsystemen
2. Was ist in der Bestellung Ihrer Alu-Kompletträder enthalten?
3. Wissenswertes zur Felgengröße
4. Der korrekte Reifenwechsel
5. Sicherheit im Umgang mit Sommerreifen
6. So lagern Sie die Sommerreifen auf Alufelgen
7. Weitere Fragen zu Kompletträdern mit Leichtmetallfelgen

1. Rechtlicher Hinweis zu Reifendruckkontrollsystemen


Bitte beachten Sie, dass ab 1. November 2014 alle in der EU neu zugelassenen Fahrzeuge (PKW, Geländewagen und Wohnmobile mit Erstzulassung) über ein Reifendruckkontrollsystem (RDKS) verfügen müssen. Wenn Ihr Fahrzeug über ein aktives RDKS mit Reifendruck-Kontrollsensoren verfügt, können Sie bei uns für bestimmte Fahrzeugmodelle RDK-Sensoren der Marken Schrader oder CUB als Zusatz-Ausstattung bestellen. Diese Möglichkeit wird Ihnen, soweit von uns angeboten, im Bestellprozess angezeigt. Von Ihnen bestellte RDK-Sensoren werden von uns im Komplettrad montiert und programmiert und müssen von Ihnen nach Erhalt am Fahrzeug nur noch aktiviert werden.

2. Was ist in der Bestellung Ihrer Alu-Kompletträder enthalten


Bestellen Sie über unseren Shop Alufelgen mit Sommerreifen als Kompletträder. Sie zahlen keine Versandkosten innerhalb Deutschlands, lediglich für den Versand auf deutsche Inseln müssen wir einen Frachtkostenzuschlag erheben. Im Verkaufspreis sind folgende Leistungen enthalten:

  • Sommerreifen

  • Alufelgen

  • Ventile (keine RDKS-Ventile)

  • Reifenmontage auf die Alufelgen

  • Auswuchten sowie Gewichte zum Auswuchten

Achtung: Unsere Kompletträder sind standardmäßig ohne RDKS-Ventile ausgestattet. Die Reifendruckkontrollsensoren können Sie jedoch während des Bestellprozesses hinzufügen. In diesem Fall montieren und programmieren wir für Sie die Sensoren, sodass Sie diese später nur noch aktivieren müssen.

3. Wissenswertes zur Felgengröße


Wenn Sie Kompletträder mit Alufelgen und Sommerreifen bestellen, müssen Sie auf die Felgengröße achten. Die für Ihr Fahrzeug passenden Felgengrößen können Sie in Ihrem Fahrzeugschein ersehen. Meist stehen dort mehrere Angaben, so dass Sie die Wahl zwischen verschiedenen Zollgrößen haben.
Eine weitere wichtige Kennzahl für die Auswahl der Kompletträder ist die Felgenbreite. Diese bestimmt die Breite der Reifen, mit denen Ihr Fahrzeug gefahren werden darf. Die Reifenbreite wiederum hat Einfluss auf das Fahrverhalten des Autos. So steigt die Bodenhaftung bei breiteren Reifen, gleichzeitig verkürzt sich der Bremsweg auf trockenen Fahrbahnen. Sie werden beim Fahren spüren, dass die Lenkung bei breiten Sommerreifen wesentlich präziser ist.

Dennoch haben auch breite Sommerreifen Nachteile. Einer dieser Nachteile ist, dass der Fahrkomfort sinkt und die Fahrgeräusche etwas lauter sind. Ist die Fahrbahn mit einem Wasserfilm bedeckt oder haben sich Spurrillen gebildet, kann der breite Reifen tendenziell bei niedrigeren Geschwindigkeiten eher aufschwimmen als schmale Reifen und den Kontakt zur Straße verlieren. Ein weiterer Nachteil breiterer Reifen ist, dass der Rollwiderstand durch die größere Auflagefläche und somit Kontaktfläche zum Boden steigt, was zu einem leicht erhöhten Spritverbrauch führt.

Entscheiden Sie sich für schmalere Reifen, verringert sich folglich die Reifenbreite und somit der Rollwiderstand. Auf nassen Fahrbahnen brauchen Sie somit Aquaplaning weniger zu fürchten, gleichzeitig sinkt auch Ihr Spritverbrauch im Vergleich zu breiten Reifen. Ein weiterer Vorteil schmalerer Reifen ist natürlich der geringere Preis, da weniger Material und eine kleinere Alufelge benötigt werden.

4. Der korrekte Reifenwechsel


Auch wenn es möglich ist, dass Sie Ihre Sommerreifen mit Alufelgen eigenständig auf Ihr Fahrzeug montieren, so raten wir Ihnen hiervon ab. Ein professioneller Wechsel der Räder ist schneller durchgeführt, da Sie Ihr Fahrzeug nicht eigenhändig aufbocken und mühsam die Schrauben lösen müssen. Ihrem Reifenhändler stehen Hebebühnen und Pressluftschrauber zur Verfügung, die ein wesentlich schnelleres „Umstecken“ erlauben. Besonders wichtig ist jedoch die Sicherheit. Entscheiden Sie sich für eine professionelle Montage Ihrer Sommerreifen, können folgende Leistungen direkt mit durchgeführt werden:

  • Radnabenreinigung

  • Korrektes Anziehen der Schrauben mit Drehmomentschlüssel

  • Überprüfung des Luftdrucks


Der Radwechsel bei einem unserer Montagepartner kostet Sie nicht viel. Die Preise orientieren sich an der Größe der Felge und beginnen bei 5,50 Euro.

5. Sicherheit im Umgang mit Sommerreifen


Möchten Sie Ihre Kompletträder mit Alufelgen doch eigenständig montieren, sollten Sie unbedingt einen Drehmomentschlüssel verwenden. Nur mit diesem ist es möglich, die Schrauben mit dem korrekten Drehmoment anzuziehen. Welcher Anzugsmoment für Ihr Fahrzeug gilt, können Sie Ihrem Fahrzeughandbuch entnehmen.

6. So lagern Sie die Sommerreifen auf Alufelgen


Die Lagerung entscheidet mit über die Lebensdauer Ihrer Kompletträder. Eine ideale Lagerung stellt eine freihängende Aufbewahrung dar. So kommt Luft an den Reifen und es kann sich keine Feuchtigkeit bilden. Alternativ bietet sich ein Felgenbaum oder die gestapelte Lagerung an. Sehr sinnvoll ist es, wenn Sie die Sommerreifen mit einer Schutzhülle versehen und direkt nach dem Radwechsel markieren. Hierzu schreiben Sie mit Kreide die Seite und Position auf den Reifen, auf der der Reifen gefahren wurde (z. B. vorne links, hinten rechts). Darüber hinaus sollten Sie die Sommerreifen unbedingt trocken und dunkel lagern sowie diese nie direkt auf Beton ablegen. In Beton befinden sich Weichmacher, die den Reifen angreifen können.

7. Weitere Fragen zu Kompletträdern mit Leichtmetallfelgen


Für weitere Fragen zum Thema Kompletträder mit Leichtmetallfelgen, RDKS oder zu Ihrer Bestellung stehen Ihnen unsere kompetenten Fachberater im Kundenservice von Montag bis Freitag in der Zeit von 08:00 – 18:30 Uhr auch gerne persönlich zur Verfügung:

Fragen zu Ihrer Bestellung und Kompletträdern:
Tel. 0511 – 123 210 70

Fragen zum Reifendruckkontrollsystem:
Tel. 0511 – 123 210 44

Ihr Team von reifen-richtig-billig.de

reifen-richtig-billig.de-Kundenservice


Ihr Fuhrpark

Hier finden Sie eine Auswahl der von Ihnen bereits konfigurierten Fahrzeuge. Klicken Sie einfach auf das entsprechende Fahrzeug und die Auswahl wird übernommen.