Apollo 225/55 R16 95W Aspire XP FSL
Apollo 225/55 R16 95W Aspire XP FSL
Apollo 225/55 R16 95W Aspire XP FSL

Reifen werden ohne Felgen geliefert. Je nach Reifenbreite weicht das Profilbild von der Abbildung ab.

Apollo

225/55 R16 95W Aspire XP FSL  

PKW-Sommerreifen

C A 70
Reifeneigenschaften
FSL TL
Hersteller
Apollo 
Profil
Aspire XP FSL 
Größe
225/55 R16 95 W TL
Geschwindigkeitsindex
(W) über 270 km/h 
Loadindex
95  
Kategorie
PKW-Sommerreifen 
EAN:
8714692340642

Online bestellen und an Wunschadresse liefern lassen

Lieferbar 2
77 18 X
77 18

Apollo Aspire XP – High-Performance-Reifen der nächsten Generation

Der neue Sommerreifen Aspire XP vereint auf einzigartige Weise besonderen Komfort mit hohen Sicherheitsreserven. Für SUVs und andere Fahrzeuge ist ein herausragendes Fahrerlebnis sowohl auf trockenen als auch auf nassen Straßen garantiert. Dank der Verbesserungen hinsichtlich des Laufflächenprofils, der Materialien und der verfügbaren Größen übertrifft der Aspire XP alle Anforderungen an einen modernen Reifen.

- Verbessertes Handling auf nassen Straßen bei hohen Geschwindigkeiten dank einer verbesserten Silica-Laufflächenmischung
- Höhere Lenkreaktionsgenauigkeit
- Verbesserter Fahrkomfort durch bessere Stoßdämpfung


Garantie PLUS

Apollo-Reifengarantie

Die Apollo-Reifengarantie ist gültig für 2 Jahre ab Kaufdatum bis zu einer Mindestprofiltiefe von 1,6 mm. Die Garantie umfasst alle Apollo Pkw-, SUV-, Llkw und 4x4-Reifen mit Kaufdatum ab dem 01.09.2016.

Abgedeckt werden:
- Reifenschäden durch Unfall
- Anprallschäden z.B. Beule durch Anfahren an einen Bordstein
- Irreparable Reifenschäden z.B. Einfahren einer Schraube oder eines Nagels

Ausgenommen sind:
- Mutwillige Beschädigung des Reifens
- Unsachgemäße Verwendung z.B. durch Fahren mit zu niedrigem Luftdruck oder zu hoher Beladung
- Irreguläre Abnutzung des Reifen durch z.B. Fahren auf einer Rennstrecke
- Ungleichmäßiges Profilbild durch falsche Einstellung der Achsgeometrie oder fehlerhafte Montage des Reifens
- Erstattung sonstiger Folgekosten wie Montage, Abschleppkosten, Sach- und Personenschäden

Unsere Leistungen:
- Bei Abnutzung bis 51% des Profils bekommen Sie Ihren Apollo-Reifen kostenlos ersetzt
- Bei Abnutzung von 50% bis zu 1,6 mm bekommen Sie 50% Rabatt auf einen Apollo-Reifen

Download der Garantiekarte

Apollo – Gewinner des Technology Awards

Der „Tire Technology International Awards for Innovation and Excellence” wird jedes Jahr im Rahmen der in Deutschland stattfindenden Tire Technology Expo vergeben.
Die Jury besteht aus einem Expertengremium der Reifenindustrie und vergibt diesen Preis an Unternehmen, die besondere Leistungen im Bereich der Innovations- und Technologieentwicklung vorzuweisen haben.

Apollo Tyres wurde bereits zweimal als Reifenhersteller des Jahres ausgezeichnet (2013 und 2015).
C A 70 2 C1

EU-Reifenlabel

Ab dem 01.11.2012 gilt die Europäische Reifen-Kennzeichnungs-Verordnung EU/1222/2009, kurz EU-Reifenlabel genannt. Diese Verordnung gilt für alle neu produzierten Reifen ab KW27/2012.

Das EU-Reifenlabel gibt Auskunft über die Kriterien Kraftstoffeffizienz, Nasshaftung und externes Rollgeräusch, und es ist bindend für alle PKW-, LLKW- und LKW-Reifen (Klassen C1, C2 und C3) innerhalb der EU-Mitgliedstaaten.

Ziel des EU-Reifenlabels ist mehr Sicherheit, Umweltschutz und Wirtschaftlichkeit im Straßenverkehr durch die Förderung von kraftstoffsparenden, sicheren und leisen Reifen.

Neben dem EU-Reifenlabel sollten Sie aber weiterhin die einschlägigen Reifentests als wichtigen Faktor in Ihre Kaufentscheidung miteinbeziehen, da das neue EU-Reifenlabel nur drei wichtige Kriterien testet. So wird z.B. bei Sommerreifen das Fahrverhalten auf trockener Fahrbahn ebenso wenig bewertet wie der Schneegriff bei Winterreifen.

Die drei Kriterien und Bewertungsklassen im Überblick

C C1

Kraftstoffeffizienz

Die Einstufung der Kraftstoffeffizienz erfolgt in sieben Klassen: von A (größte Effizienz) – G (geringste Effizienz), wobei Klasse D nicht belegt ist. Eine Verbesserung von einer Klasse zur nächst effizienteren Klasse bedeutet ungefähr eine Einsparung von 0,1 l Kraftstoff auf 100 km.

A

Nasshaftung

Die Nasshaftung ist in die Klassen A (kürzester Bremsweg) – G (längster Bremsweg) unterteilt, wobei die Klassen D und G nicht belegt sind. Der Bremswegunterschied von einer Klasse zur nächst besseren Klasse liegt bei nasser Fahrbahn bei einer Ausgangsgeschwindigkeit von 80 km/h etwa zwischen 1 und 2 Fahrzeuglängen (3-6 m).

2 70 C1

Externes Rollgeräusch

Die Geräuschemission eines Reifens wirkt sich auf die Gesamtlautstärke des Fahrzeugs aus und beeinflusst nicht nur den eigenen Fahrkomfort, sondern auch die Geräuschbelastung der Umwelt. Im EU-Reifenlabel wird das externe Rollgeräusch in 3 Kategorien aufgeteilt, in Dezibel (dB) gemessen und mit den europäischen Geräuschemissions-Grenzwerten für externe Reifenrollgeräusche verglichen. Dabei gilt: Je weniger schwarze Streifen desto niedriger ist das externe Rollgeräusch gemessen am EU-Grenzwert.

x